Wir gründen Zukunft

Ein eigenes Unternehmen zu gründen, ist ein Schritt, dessen Tragweite man vielleicht erst im Laufe der Zeit so richtig ermessen kann. (Als wir 1992 Sympra gegründet haben, waren wir optimistisch, aber – aus heutiger Sicht – auch recht blauäugig. Ja, 20 Jahre später haben wir’s zu einer erfolgreichen Agentur gebracht, sind aber auch um einige Erfahrungen reicher.) Heute gibt es Beratung und mannigfache Unterstützung für Gründer. Und das ist gut so, denn je besser vorbereitet man in die Selbstständigkeit startet, desto stabiler können die eigene Existenz aufgebaut und damit verbunden weitere Arbeitsplätze geschaffen werden. Sowohl betriebs- als auch volkswirtschaftlich sinnvoll also.

Das Land Baden-Württemberg hat für 2012 eine Veranstaltungsreihe unter Beteiligung der Kommunen und Kreise zum Thema „Wir feiern in die Zukunft rein“ ins Leben gerufen. Der Landkreis Böblingen beteiligt sich daran mit einem Gründertag am 29. September 2012. „Um zukunftsweisende, wirtschaftsrelevante Fragestellungen bewältigen zu können, bedarf es verstärkt der umfassenden Innovation“, so der Landrat Roland Bernhard. „Mit einem Gründertag wollen wir alle unterstützen, die eine Betriebsgründung oder eine Unternehmensnachfolge für zukünftige Innovationen planen.“ Auf dem Programm stehen mehrere Workshops zu rechtlichen Fragen, Finanzierung, Förderungsmöglichkeiten, Business-Plan, Marketing und anderen Themen. Auf dem Podium diskutieren Eberhard Armbruster (IBM), Oliver Bausch (levigo systems), der Designer Roman Klis, Oliver Nick (NICK Wärmepumpen und Elektrotechnik), Michael Tillmann (Kreissparkasse Böblingen) und Dr. Lothar Ulsamer (Daimler AG).

Ich werde einen Workshop zum Thema Personal Branding 2.0 leiten und mich mit Gründern darüber unterhalten, wie sie Blog, XING, Facebook und Twitter dazu nutzen können, um sich als Marke zu etablieren.

Informationen zum Gründertag gibt es unter www.wir-gruenden-zukunft.de; Anmeldung ist ab sofort möglich.

Über den Verfasser

Veit Mathauer ist einer der beiden Geschäftsführer von Sympra. Wirtschaftswissenschaftler, Journalist, PR-Mensch, Boardmitglied im internationalen Public Relations Network (PRN) und Blogger. Ansonsten auch in den einschlägigen sozialen Netzwerken zu finden.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.