Von der Theorie in die Praxis

„Einführung in die PR“ und „Medien im Wandel“ – im Studium verbrachte ich etliche Stunden im Hörsaal, lernte theoretische Konzepte auswendig und plante Kampagnen für fiktive Unternehmen. Ob das in der Praxis genauso ist? Ich wollte es herausfinden. Voller Tatendrang und Neugierde kam ich an meinem allerersten Tag zu Sympra. Endlich den Agenturalltag erleben und in völlig unbekannte Fachbereiche eintauchen – Automotive, Maschinenbau, Telekommunikation u. v. m.

Doch nach kurzer Zeit stellte ich fest: Es sind nicht nur die hochkomplexen, vielseitigen Themen unserer Kunden, mit denen wir uns tagtäglich auseinandersetzen und die uns über den Tellerrand hinausschauen lassen. Was Sympra außerdem besonders macht, ist die Vielfalt im Team. Jede:r Sympraner:in hat einen anderen beruflichen und akademischen Hintergrund, bringt Erfahrung in den unterschiedlichsten Kompetenzbereichen mit: von Corporate Publishing über internationale PR hin zu Social Media. Bei Sympra lerne ich jeden Tag Neues dazu, von und mit herausragenden Kolleg:innen. Da kommt keine Langeweile auf – ganz im Gegenteil!

Über die Verfasserin

Sonja Gessmann ist Project Assistant bei Sympra. Vorher studierte sie Medienwissenschaft und Betriebswirtschaftslehre an der Eberhard Karls Universität Tübingen und der Universität Zürich. Ihre Leidenschaft für PR entdeckte sie während eines Praktikums bei uns.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.