Veit Mathauer in den Deutschen Rat für Public Relations gewählt

Veit MathauerDer geschäftsführende Gesellschafter der Sympra GmbH (GPRA), Agentur für Public Relations in Stuttgart, Veit Mathauer, ist in den Deutschen Rat für Public Relations gewählt worden. Die Mitgliederversammlung der GPRA, dem Unternehmensverband der führenden Kommunikationsagenturen in Deutschland, hat ihn in Hamburg am 23. Mai 2014 als einen von sechs GPRA-Vertretern in den Rat entsandt.

Der Deutsche Rat für Public Relations ist ein Organ der freiwilligen Selbstkontrolle der in Deutschland tätigen PR-Fachleute. Seine Träger sind die Deutsche Public Relations Gesellschaft e.V. (DPRG), die Gesellschaft Public Relations Agenturen e.V. (GPRA), der Bundesverband deutscher Pressesprecher e.V. (BdP) und die Deutsche Gesellschaft für Politikberatung (de’ge’pol). Mit seinem Auftrag, kommunikatives Fehlverhalten gegenüber Öffentlichkeiten zu ahnden, ist der PR-Rat eine dem Deutschen Presserat und dem Deutschen Werberat vergleichbare Institution. Seit rund zehn Jahren greift er aktiv in das PR-Geschehen ein: Wie die anderen Räte spricht er öffentliche Rügen und Mahnungen aus, erlässt Verhaltensrichtlinien und nimmt zu kommunikativen Fehlentwicklungen in der Öffentlichkeit Stellung. www.drpr-online.de

Über den Verfasser

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.