Sympra im Social-Media-Herbst 2010

Sympra beteiligt sich in den kommenden Wochen an drei Veranstaltungen zum Themenbereich Social Media, zu denen wir Sie herzlich einladen.

Expert-Point Change Management der Know How! AG am 10. November 2010, 16.00 – 19.00 Uhr
70565 Stuttgart, Ruppmannstraße 33b

Überall und zu allen Themen fallen die Stichwörter 2.0 und Social Media. Warum ist das berechtigt und wo könnten Sie einen Nutzen für sich gewinnen? Experten von AUREN, der centrestage GmbH, der Know How! AG, der Hochschule Heilbronn und der Sympra GmbH (GPRA) referieren zu den Themen Unternehmenskommunikation 2.0, Wissensmanagement 2.0, Enterprise 2.0, HR 2.0 und Lernen 2.0. Informationen unter www.knowhow.de

bwcon „Kreativität vor Ort“ am 18. November 2010, 18.00 – 20.30 Uhr bei der Sympra GmbH (GPRA), 70184 Stuttgart, Stafflenbergstraße 32

Facebook und Twitter kennen inzwischen die meisten, viele nutzen die Plattformen, für einige Unternehmen sind sie bereits selbstverständlicher Bestandteil der Kommunikation mit Kunden, Lieferanten und Medien geworden. Neben den bekannten Netzwerken und Onlinendiensten bietet das Web 2.0 zahlreiche neue Ansätze für die Informationen und Kommunikation in Unternehmen und Institutionen. Ein paar davon stellen Sympra und Partner der PR-Agentur bei bwcon „Kreativität vor Ort“ vor: Social Media Storytelling (Lingner Consulting New Media), Social Learning: Lernen fürdas Web 2.0 (centrestage GmbH und Know How! AG) und Social Media Newsroom (Sympra GmbH (GPRA)). Informationen unter www.bwcon.de

Tagung Interne Kommunikation am 2. und 3. Dezember 2010 an der Quadriga Hochschule Berlin,
Friedrichstraße 209, 10969 Berlin

CHANCEN ERKENNEN, DIALOGE FÜHREN, ZUSAMMENHALT SICHERN

Führende Experten berichten von Best Cases und diskutieren Pannen, renommierte Fachleute teilen ihre Erfahrungen, langjährige Praktiker qualifizieren die Teilnehmer in Workshops, um Strategien und Methoden in ihrem Arbeitsalltag effizient und erfolgreich um- und einzusetzen. Sympra-Geschäftsführer Veit Mathauer moderiert den Workshop „Wissensmanagement und Interne Kommunikation – Tools und Prozesse“ und beschäftigt sich darin u. a. mit den Themen:

  • Wie Wikis, Blogs & Co. die Kommunikation zwischen Mitarbeitern unterstützen
  • Best Practise aus Unternehmen unterschiedlicher Größe
  • Haben „klassische“ Informationsmedien wie Hauszeitungen, E-Mails und Intranet eine Zukunft?
  • Welches sind die Herausforderungen für Wissensmanager und Kommunikationsverantwortliche?

Informationen unter www.tagung-interne-kommunikation.de

Über den Verfasser

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.