Kriminacht bei Sympra

Ausgerechnet an Weihnachten, um genau 3:31 Uhr, geht bei der Polizei ein Notruf ein: am Apparat ein verzweifelter Vater, der den Tod seiner beiden Kinder meldet. Was ist passiert? Mitten in der Nacht wird Bernhard Scherrer von seiner Frau geweckt: Sie hat Angst, irgendetwas stimmt nicht. Scherrer steht auf. Ein Fenster steht weit offen. Jemand muss in ihre Wohnung eingebrochen sein. Sofort sieht er nach den beiden Kindern und findet sie reglos in ihren Betten: Sophie und Noah, acht und sechs Jahre alt, sind tot. Noch in derselben Nacht wird Bernhard Scherrer in Untersuchungshaft genommen. Anklage: Mord. Von einem Moment auf den anderen wird sein Leben ein Albtraum, der kein Ende nehmen will. Anhand der Befragungen des Verdächtigen durch die Kommissarin, den Aussagen des Polizisten, der in der Nacht als Erster vor Ort war, und von Beamten der Spurensicherung, der Rechtsmedizinerin, des forensischen Psychiaters, Nachbarn und Bekannten der Scherrers zeichnet Christine Brand das Leben der Familie und eine unbegreifliche Tat nach.

Die Schweizer Autorin liest am Donnerstag, dem 31. März 2022, ab 20 Uhr bei Sympra aus ihrem Kriminalroman „Bis er gesteht“. Dies ist eine Veranstaltung der 13. Stuttgarter Kriminächte, die vom 18. März 2022 bis 1. April 2022 stattfinden. Sympra ist Partner dieses Projekts und stellt an diesem Abend nicht nur das Besprechungszimmer zur Verfügung; vor der Lesung gibt es auch eine Führung durch die Ausstellung “H2O” des Fotokünstlers Stephan Zirwes auf allen Etagen unseres Büros.

Eintrittskarten zur Lesung in der Stafflenbergstraße und zu den Veranstaltungen an anderen interessanten Lokationen in Stuttgart gibt es im Vorverkauf per Online-Bestellung über stuttgarter-kriminaechte.de oder über reservix.de.

Über den Verfasser

Veit Mathauer ist einer der beiden Geschäftsführer von Sympra. Wirtschaftswissenschaftler, Journalist, PR-Mensch, Boardmitglied im internationalen Public Relations Network (PRN) und Blogger. Ansonsten auch in den einschlägigen sozialen Netzwerken zu finden.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.