Ein Rucksack voller Energie – Sympra engagiert sich pro bono

dsc_0045_300dpi_bearb

Katrin Pütz hat etwas ganz Besonderes entwickelt: den Biogasrucksack. Mit dem stabilen, aber leichten Ballon kann eine einzelne Person bis zu 1.000 Liter Biogas nach Hause transportieren. Welche Tragweite die Entwicklung der Agraringenieurin hat, versteht man aber erst, wenn man den Biogasrucksack als Teil eines intelligenten Systems sieht. Dieses möchte die Hohenheim-Absolventin in möglichst vielen Ländern der Welt implementieren und gründete dazu das Social-Franchise-Unternehmen (B)energy mit Sitz in Deutschland.

Die Idee: Private Haushalte in Entwicklungsländern, die bisher von ungesunder, teurer und umweltschädlicher Energieerzeugung mit Brennholz abhängig waren, kochen stattdessen mit Biogas. Biogas ist nicht gesundheitsschädlich, und jeder kann es nachhaltig selbst produzieren. Katrin Pütz‘ Vision: Die Energieerzeugung in energieinfrastrukturschwachen Regionen sollte in den Händen der Privatverbraucher liegen – unabhängig von externer Entwicklungshilfe! (B)energy versorgt bereits einige Haushalte in afrikanischen und asiatischen Ländern nicht nur günstig mit Rucksäcken und Biogaskochern, sondern sogar auch – als zentraler Bestandteil der Lösung – mit Biogasanlagen. Katrin Pütz unterstützt durch Ausbildung lokaler Frachisenehmer und bietet ein funktionierendes Business-Model zur Umsetzung an. Haushaltsabfälle und Kuhdung bilden die Grundlage für die Biogaserzeugung. Ein Nebenprodukt ist zudem hochwertiger Dünger.

Für ihr Biogasrucksack-Konzept erhielt Katrin Pütz 2013 den “empowering people. Award” der Siemens Stiftung. Auf diesem Wege lernte Sympra die sympathische Preisträgerin kennen und beschloss, das Projekt pro bono zu unterstützen. Neben individueller Beratung entwarf Sympra u.a. einen deutsch- und englischsprachigen Flyer als Grundlage für zukünftige Kommunikationsmaßnahmen der engagierten Sozialunternehmerin. Weitere gemeinsame Projekte sind in Vorbereitung.

Über den Verfasser

Veit Mathauer ist einer der beiden Geschäftsführer von Sympra. Wirtschaftswissenschaftler, Journalist, PR-Mensch, Boardmitglied im internationalen Public Relations Network (PRN) und Blogger. Ansonsten auch in den einschlägigen sozialen Netzwerken zu finden.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.