Die WM und ich.

Was uns freut: Das Cover des neuen Buchs „Die WM und ich“ vom vielfach prämierten Journalisten Gerhard Waldherr ziert das Foto eines TIPP-KICK-Spielers. Seit Sommer dürfen wir den Hersteller des legendären Spiels bei der Medienarbeit unterstützen.

Gerhard Waldherr, mit dem wir in der Vergangenheit schon ein paar gemeinsame Projekte angegangen sind, ist selbst begeisterter TIPP-KICK-Spieler und besitzt eine beachtliche Sammlung der kleinen Spielfiguren mit dem roten Knopf. Die Lektüre seines Buchs kann ich nur empfehlen, auch für Menschen, die es mit dem Fußball nicht so wichtig haben. Waldherr hat hier eine Reihe von wunderbaren Geschichten zu den Weltmeisterschaften seit 1954 zusammengetragen. Geschrieben haben die Beiträge drei Dutzend Kolleginnen und Kollegen aus Sportredaktionen, jeder über „seine“ WM: Mexiko 1970, Argentinien 1978, USA 1994. Alle waren vor Ort dabei, nah an den Spielern und an den mitgereisten Fans, haben die Stimmungen eingefangen, die herausragenden Spieler porträtiert und viele Anekdoten über Ereignisse außerhalb der Stadien zu Papier gebracht. Das Ganze schön garniert mit Fotos und Memorabilien wie Akkreditierungen und Aufkleber mit den jeweiligen Maskottchen. (Ich erinnere mich an die Sticker mit Tipp und Tapp an meinem Kinderzimmerschrank.)

Wenn Waldherr und seine Kollegen über die Weltmeisterschaften schreiben, werden Erinnerungen wach an Spiele, die man zusammen mit der Familie oder mit Freunden am Fernseher verfolgt hat oder – und jetzt zurück zu TIPP-KICK – die wir Kinder und Jugendliche mit den kleinen Metallkickern auf dem Filztuch auf dem Wohnzimmertisch nachgespielt haben. Das Traditionsspiel hat selbst nach fast hundert Jahren an Attraktivität nichts eingebüßt, und auch die WM dürfte, unabhängig von den Diskussionen über Politik und Kommerz, die Fußballfans weltweit wieder zusammenführen und begeistern.

Zum Buch: https://www.allitera-verlag.de/wp-content/uploads/2022/09/waldherr-die-wm-und-ich.jpg
Zum Spiel: https://www.tipp-kick.de

Über den Verfasser

Veit Mathauer ist einer der beiden Geschäftsführer von Sympra. Wirtschaftswissenschaftler, Journalist, PR-Mensch, Boardmitglied im internationalen Public Relations Network (PRN) und Blogger. Ansonsten auch in den einschlägigen sozialen Netzwerken zu finden.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.