Weihnachten bei Sympra

Letzten Freitag hatten wir Sympraner unsere alljährliche Weihnachtsfeier. Da wir nie wissen, was uns erwartet, stieg die gesammelte Mannschaft gespannt in die öffentlichen Verkehrsmittel (wir wussten nur, dass die Endhaltestelle Schreiberstraße ist) und haben dabei ganz nebenbei erfahren, wer noch nie eine Mehrfahrtenkarte gelöst hat. 😉 An der Endhaltestelle angekommen, erreichten wir nach kurzem Fußmarsch die Buchbinderei Schuster. Dort wurden uns die verschiedenen Druckverfahren erläutert und wir konnten anschließend bei einem Gläschen Sekt die Binde- und Prägemaschinen sowie die Stadtansichten begutachten.

Als Weihnachtsgeschenke wurden uns ganz “un-webzweinullig” sehr schöne rote Blankobücher (die haben wir uns schon lange gewünscht) mit eingeprägten Initialen überreicht. Von der Buchbinderei ging es zu Fuß weiter zu einem kleinen italienischen Restaurant, wo wir bis in die späten Stunden gemütlich bei gutem Essen, Wein und angeregten Diskussionen zusammen saßen. Unseren Geschäftsführern und Frau Fink (die Organisatorin im Hintergrund) vielen Dank für das schöne Fest!

Das gesamte Sympra-Team wünscht allen Blog-Lesern schöne Feiertage und einen guten Start für 2009!

Über den Verfasser

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *