Sympra übernimmt PR für den Landeslehrpreis Baden-Württemberg

Seit Mitte der 90er-Jahre werden in Baden-Württemberg besonders gute Leistungen in der Lehre jährlich mit dem Landeslehrpreis belohnt. Der Landeslehrpreis hat an den Hochschulen des Landes zu einer grundsätzlichen Auseinandersetzung mit dem Thema Lehre und den Kriterien einer guten Lehre geführt. Dieser Preis hat innerhalb der Hochschulen einen Wettbewerb von Ideen und Umsetzungen guter Lehre angeregt und damit zu einer Qualitätssteigerung insgesamt beigetragen.Damit auch weiterhin gesichert ist, dass Engagement und Spitzenleistungen in der Lehre gebührend beachtet werden, wird der Landeslehrpreis 2009 im Rahmen eines neuen Verfahrens vergeben. Erstmals werden hierbei auch die Kunst- und Musikhochschulen sowie die Duale Hochschule berücksichtigt werden. Die neue Konzeption sieht vor, pro Hochschulart einen Landeslehrpreis im Rahmen einer zentralen, hochschulartenübergreifenden Veranstaltung zu verleihen. Die Preissumme pro Preisträger und Hochschule ist für alle Hochschularten gleich hoch und ist jeweils mit 50.000 Euro dotiert. Neu hinzu kommt ferner die Würdigung besonderen studentischen Engagements durch einen mit 5.000 Euro dotierten Sonderpreis.Das Ministerium für Wissenschaft, Forschung und Kunst hat Sympra mit der Betreuung des Landeslehrpreises 2009 beauftragt. Sympra ist verantwortlich für die Vorbereitung und Umsetzung der Pressekonferenz am 16. November, an der die Preisträger bekannt gegeben werden. Neben der klassischen Medienarbeit übernimmt Sympra auch die inhaltliche und redaktionelle Betreuung der Verleihungsfeier am 2. Dezember im Neuen Schloss in Stuttgart.

Das Ministerium für Wissenschaft, Forschung und Kunst hat Sympra mit der Betreuung des Landeslehrpreises 2009 beauftragt. Sympra ist verantwortlich für die Vorbereitung und Umsetzung der Pressekonferenz am 16. November, an der die Preisträger bekannt gegeben werden. Neben der klassischen Medienarbeit übernimmt Sympra auch die inhaltliche und redaktionelle Betreuung der Verleihungsfeier am 2. Dezember im Neuen Schloss in Stuttgart.

Tags

Über den Verfasser

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *