Ministerium für Wirtschaft, Arbeit und Wohnungsbau Baden-Württemberg

' Referenz umfassende Öffentlichkeitsarbeit für Innovationswettbewerb KI für KMU

Künstliche Intelligenz (KI) ist eine Schlüsseltechnologie für die Zukunft des Mittelstands. Mit dem  Innovationswettbewerb „KI für KMU“ fördert das Ministeriums für Wirtschaft, Arbeit und Wohnungsbau Baden-Württemberg gezielt kleine und mittleren Unternehmen (KMU), damit diese ihr spezialisiertes Branchenwissen untereinander und mit der Kompetenz der im Land ansässigen KI-Forschung bündeln, um KI-Innovationen schnell und erfolgreich kommerziell zu nutzen. Die Modellprojekte decken sowohl bei den Anwendungsfeldern als auch bei den Wirtschaftszweigen eine große Bandbreite ab – vom produzierenden Gewerbe über Logistik und Automotive bis zu Medizin und Biotechnologie.

Sympra begleitete den Wettbewerb über die gesamte Laufzeit mit umfassender Öffentlichkeitsarbeit und erreichte damit eine hohe öffentliche Aufmerksamkeit für die vorbildhaften KI-Projekte. Basierend auf einem detaillierten Kommunikationskonzept wurden für jedes Einzelprojekt leicht verständliche Textprofile, Videos und Social-Media-Postings erstellt, die das Ministerium und die Projektpartner über vielfältige Kanäle und Plattformen weit verbreiteten. Zusätzlich gelang Sympra mit intensiver Pressearbeit eine hohe Anzahl an Veröffentlichungen, die über regionale Medien eine breite Leserschaft und über spezialisierte Branchenmagazine Fachexperten andressierte. Eine zukunftsorientierte Handlungsempfehlung und eine projektumfassende Broschüre rundeten die Kommunikation ab.