Farrah Weinand

Consultant

Als Diplomatenkind konnte ich in Harare in Simbabwe und Brüssel leben, was die Weichen für meine internationale Zukunft stellte. Meinen Bachelorabschluss machte ich in Englisch und interdisziplinären Studien in meiner Heimatstadt Ottawa. Seit meinem 6. Lebensjahr reise ich um die Welt, was mich dazu veranlasste, mich mutig nach Moskau zu wagen, während meine Eltern in Indien und meine Geschwister und Co. in Ontario waren, während ich für die Moscow Times in Russland als Copy Editor arbeitete. Ich hatte die Gelegenheit, kurze Artikel über das Ballett und andere interessante Orte zu schreiben. Schließlich entschied ich mich, meine Abenteuer in Lissabon fortzusetzen, wo ich bei der BVLP (Portugiesische Börse) als Assistentin des Präsidenten arbeitete. In beiden Ländern begann ich nebenberuflich Englisch zu unterrichten, sowohl für Kinder als auch für Erwachsene und Wirtschaftsmogule. Ich landete im Schwabenland und bekam mein erstes Kind. Da ich kein Deutsch sprach, entschied ich mich, mein muttersprachliches Potenzial einzusetzen und Englisch an der Volkshochschule sowie in Kindergärten der Stadt zu unterrichten.

Ich hörte nie auf, privat zu unterrichten, aber ich ging für über zehn Jahre in einen Job, wo ich im Büro in Reutlingen assistierte und Dinge wie Buchhaltung, einschließlich Personalbeschaffung, Kundenkontakt und -anfragen, allgemeine Instandhaltung des Büros bis hin zur Organisation von Möbelmessen in Köln und Mailand für ein mittelständisches Familienunternehmen erledigte. Leider wurde das Unternehmen aufgrund steigender Produktionspreise und Fertigstellung aus dem Ausland verkauft. Ich nahm mir die Zeit, um mich weiterzubilden und nach einem Job zu suchen, der mir Spaß macht und in dem ich mich wohlfühle.

Ich fühle mich geehrt, jetzt ein Teil von Sympra zu sein, da ich es liebe, in meiner Muttersprache zu schreiben, zu editieren und zu recherchieren. Sprachen begeistern mich: Ich spreche Englisch, Französisch, Deutsch und Schwäbisch. Im Herzen bin ich Kanadierin, aber Deutschland ist meine Heimat geworden, nachdem ich hier 20 Jahre gelebt habe. Ich freue mich auf die Möglichkeit, die Bedürfnisse der internationalen PR bei Sympra positiv und natürlich einbringen zu können.