MAHLE Aftermarket

MAHLE zählt zu den international führenden Entwicklungspartnern und Zulieferern der Automobilindustrie. Gleiches gilt für den Geschäftsbereich MAHLE Aftermarket: Zirka 25.000 Vertriebspartner in aller Welt vertrauen auf die Motorenteile, Filter, Thermostate, Turbolader und die Werkstattausrüstung der Marken von MAHLE. Doch die aktuellen Entwicklungen im Bereich Motor zeigen, dass ein grundlegender Wandel ansteht. Dieser betrifft insbesondere die Technologie, aber auch die Marke und deren Kommunikation. Für Beratung und Konzeption einer neuen Kommunikationsstrategie holte sich das Unternehmen 2013 Sympra an Bord.

MAHLE Aftermarket präsentiert sich vor allem als „Smart Partner“. Als solcher bietet der Geschäftsbereich seinen Kunden – in erster Linie Vertrags- und Freie Werkstätten, in zweiter Linie Endkunden – höchste Qualität bei seinen über 100.000 Produkten rund um den Verbrennungsmotor. Das Automobil der Zukunft basiert in den nächsten Jahren weiter auf dem Antriebsprinzip Verbrennungsmotor, doch die Reise geht zunehmend in Richtung elektrische Antriebe. MAHLE – und damit auch der Geschäftsbereich MAHLE Aftermarket – reagiert auf diese Entwicklung. Hier steht ein Wandel an: Der „Smart Partner“ wird zum Anbieter ganzheitlicher Lösungen rund um den Motor.

Kernaufgabe der Kommunikation ist es, den Wandel der Marke MAHLE Aftermarket zu begleiten, die alte/neue Marke klar zu positionieren, die Sichtbarkeit messbar zu steigern und damit die Aufmerksamkeit bei der Fachöffentlichkeit zu vergrößern. Sympra hat die kommunikative Situation des Unternehmens in Fachpresse und Onlinemedien analysiert, immer auch mit Blick auf die Aktivitäten der direkten Wettbewerber.  Die Ergebnisse flossen in die interne und externe Aufgaben und Ziele umfassende Kommunikationsstrategie ein, mithilfe derer vor allem auch das Marketing und der Vertrieb unterstützt werden sollen. In Zusammenarbeit mit der MAHLE Aftermarket-Kommunikation wurden auf dieser Basis strategische Kernbotschaften für den deutschsprachigen Markt definiert und relevante Zielgruppen und Zielmedien festlegt. Einen Teil der Strategie für den deutschsprachigen Raum gestaltet Sympra aktiv mit – in Form von Presseinformationen und redaktioneller Unterstützung bei Veranstaltungen für die Fachpresse.