Sympra unterstützt „Shoot against Poverty”

Shoot against Poverty„Shoot against Poverty” ist der Titel eines Fotowettbewerbs, der im Rahmen der Europäischen Entwicklungstage 2010 in 27 Ländern ausgeschrieben ist. Gemeinsam mit den PRN-Partnern in Belgien und Frankreich unterstützt Sympra das Projekt. Junge Fotografen können ihre Werke zum Thema Armut bis zum 22. November 2010 unter www.shootagainstpoverty.eu einreichen. Die 20 besten Bilder werden im Rahmen einer Ausstellung in Brüssel zu sehen sein. Als erster Preis winkt eine Reise nach Burkina Faso, wo der Gewinner die Möglichkeit haben wird, Eindrücke eines Filmfestivals mit seiner Kamera festzuhalten. Ins Leben gerufen hat den Wettbewerb die Belgische Entwicklungszusammenarbeit (DGDC).

Über den Verfasser

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *