Weckenmann Anlagentechnik

In den knapp sechs Jahrzehnten seit ihrer Gründung im Jahr 1957 hat sich die Weckenmann Anlagentechnik GmbH in Dormettingen auf der Schwäbischen Alb von einer kleinen Metallbauwerkstatt zu einem weltweit führenden Hersteller hochmoderner Produktionsanlagen für Betonfertigteile entwickelt. Auf der Suche nach Kommunikationswegen mit ihren internationalen Kunden kam das Unternehmen 2005 auf Sympra zu.

Betonverteiler, Schalungsprofile und -roboter, Härtkammern, Kipptische, Umlauftechnik, Anlagensteuerung – das Produktportfolio der Weckenmann Anlagentechnik GmbH & Co. KG deckt alle Bereiche der Betonfertigteilproduktion ab. Dabei ruhen sich die Ingenieure des Unternehmens nicht auf dem Bestehenden aus, sondern sind konstant mit Neu- und Weiterentwicklungen zugange. Damit davon auch regelmäßig die auf nahezu allen Kontinenten der Welt verteilten Kunden erfahren, hat Sympra einen vier- bzw. achtseitigen Kundennewsletter kreiert und konzeptioniert. Dieser erscheint aktuell ein- bis zweimal im Jahr – in sechs Sprachen. Die reaktionellen Inhalte erstellt die Agentur in enger Abstimmung mit der Unternehmenskommunikation. Das Layout übernimmt eine von Weckenmann beauftragte Grafikerin, mit der Sympra im direkten Kontakt zusammenarbeitet.

„Beton ist alles andere als ein trister, grauer Baustoff. Sympra versteht es, genau dies in den Newsletter-Artikeln über unsere weltweiten Kundenprojekte anschaulich zu vermitteln – ohne dabei zu vergessen, dass hinter der Fertigteilproduktion eine ernstzunehmende, komplexe Technik steht.“
Wolfgang Weckenmann, Geschäftsführer Weckenmann Anlagentechnik GmbH & Co. KG

 

Bildquelle: Weckenmann Anlagentechnik

Eingesetzte Kompetenzen