Dürr AG beauftragt Sympra mit internationaler Fachpressearbeit

DürrAG

Die Dürr AG, Bietigheim-Bissingen, wird von der Public-Relations-Agentur Sympra (GPRA), Stuttgart, bei der nationalen und internationalen Fachpressearbeit unterstützt. Neben redaktionellen Arbeiten für deutschsprachige Fachmedien koordiniert und betreut Sympra die PR-Aktivitäten des Maschinen- und Anlagenbauers in neun Ländern, u. a. in China, Indien, den USA und Brasilien. Sympra arbeitet hierbei mit Partneragenturen aus dem Public Relations Network (PRN) zusammen. „Die weltweite Vernetzung der Agentur war bei unserem Auswahlprozess ein entscheidendes Kriterium. Nur so können wir grenzübergreifend eine hohe Qualität der Pressearbeit sicherstellen, die notwendigerweise aus einem Guss kommen muss“, so Günter Dielmann, Leiter Corporate Communications & Investor Relations, über die Zusammenarbeit. Mit der Dürr AG baut Sympra nun nicht nur die Beziehungen zu den internationalen Partnern weiter aus; auch ihren Kundenstamm im Bereich Maschinen- und Anlagenbau kann sie durch einen weiteren Marktführer vergrößern.

Die Produkte, Systeme und Services von Dürr ermöglichen hocheffiziente Fertigungsprozesse in unterschiedlichen Industrien. Rund 65 Prozent des Umsatzes entfallen auf das Geschäft mit Automobilherstellern und -zulieferern. Dürr ist in 28 Ländern vertreten und erzielt einen Jahresumsatz von rund 3,2 Mrd. Euro. (Foto: Dürr AG)

Über den Verfasser

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *