pakadoo

Mit der work-life-logistics von pakadoo können Privatpakete ganz offiziell an der Arbeitsstelle in Empfang genommen oder per Retoure zurückgeschickt werden. Ein Angebot mit Vorteilen für viele: Mit diesem Service bieten Unternehmen ihren Mitarbeitern einen zusätzlichen Social Benefit, die Paketempfänger müssen keine Entgegennahme organisieren und nicht zuletzt entfallen durch die gebündelten Zustellungen die Mehrfachfahrten der Paketdienste. Die Folge: Energieverbrauch und CO2-Emissionen werden reduziert und der Stadtverkehr entlastet. Dadurch verbessern alle Beteiligten ihre Nachhaltigkeitsbilanz und leisten einen Beitrag zum Schutz der Umwelt.

Zur Unterstützung bei der Öffentlichkeitsarbeit holte sich das Corporate Startup der LGI Logistics Group International GmbH aus Herrenberg Sympra ins Boot. Schwerpunkt der PR-Aktivitäten ist die Arbeit mit Fach- und Publikumsmedien.

 

Bildquelle: pakadoo

Flughafengesellschaft Stuttgart

Der Flughafen Stuttgart ist der größte Airport in Baden-Württemberg und liegt mit seinen zehn Millionen Gästen auf Platz sechs der größten Flugplätze Deutschlands. Die ersten Anlagen auf dem Gelände wurden bereits in den 1930er Jahren errichtet. In diesem Jahr wurde ein neues Gebäude für die Verwaltung in Betrieb genommen. Die Flughafen Stuttgart Gesellschaft (FSG) ist als Betreiberin mit etwa 1.000 Mitarbeitern für die Abwicklung der rund 400 Flüge pro Tag verantwortlich. Insgesamt starten 55 Airlines in 100 verschiedene Zielorte. Sympra berät die FSG als externer Partner in der Internen Kommunikation.

Bildquelle: Flughafengesellschaft Stuttgart

Unternehmensberatungen und Kanzleien

Wir unterstützen eine Reihe bekannter Unternehmensberatungen und Kanzleien bei Fragen der Öffentlichkeitsarbeit – für die Unternehmen selbst und/oder für ihre Mandanten, z. B. in Krisensituationen. Weitere Informationen zu diesen Aktivitäten erläutern wir Ihnen gern in einem persönlichen Gespräch.

NVBW Nahverkehrsgesellschaft Baden-Württemberg

Vor über 20 Jahren ging die NVBW Nahverkehrsgesellschaft Baden-Württemberg als Dienstleistungsgesellschaft des Landes Baden-Württemberg an den Start. Ihr Auftrag: Finanzierung, Planung und Koordination des Schienenpersonennahverkehrs (SPNV). Seitdem unterstützt und berät die unternehmerisch ausgerichtete NVBW das Verkehrsministerium bei allen Fragen zu diesem Thema. Zudem ist sie für die landesweite Fahrplanerstellung, Ausschreibungen, die telefonische und elektronische Fahrplanauskunft und das Marketing und Controlling zuständig. Unter der Dachmarke „3-Löwen-Takt“ kommuniziert sie die Leistungen der Landesregierung im Bereich des Öffentlichen Personennahverkehrs, um so den ÖPNV stärker in den Köpfen der Bürger zu verankern. Seit Ende der 1990er-Jahre sind die Service- und Informationsdienstleistungen der NVBW stetig erweitert und ausgebaut worden. Um das NVBW-Portfolio bei den Kooperationspartnern bekannt zu machen, holte sich die Landesgesellschaft Unterstützung bei Sympra.

Das Bild des ÖPNV und das Mobilitätsverhalten der Menschen haben sich seit den Anfängen der NVBW deutlich verändert – und mit ihnen auch deren Aufgabenspektrum. An erster Stelle stehen jedoch Beratung und Unterstützung des Landesverkehrsministeriums und die zentrale Marketing-/Öffentlichkeitsarbeit rund um den „3-Löwen-Takt“. Das Marketing durch die NVBW ist damit sozusagen die Visitenkarte des Nahverkehrs in seiner landesweiten Gesamtheit – inklusive der Verkehrsunternehmen und -verbünde. Wenig bekannt ist jedoch, dass die NVBW den Letztgenannten auch als Partner in Sachen Kommunikation und Marketing tatkräftig zur Seite stehen kann. Sympra unterstützte den Dienstleister deshalb beim Erarbeiten einer Broschüre. Unter dem Titel „Starke Partner“ stellt diese das Serviceangebot der NVBW anhand konkreter Beispiele auf zwölf Seiten umfassend und ansprechend vor. Die Konzeption, die Redaktion der Texte sowie die Koordination des Layouts im Corporate Design der NVBW mit einem ausgewählten Grafiker aus dem Sympra-Pool übernahm ebenfalls die Agentur. Das Ergebnis: eine handliche Übersicht über das Angebotsspektrum und mögliche Synergienutzung aus einem Guss.

 

Bildquelle: NVBW

Messe Stuttgart

Rund 22.300 Aussteller, davon 21 Prozent aus dem Ausland, 1,3 Millionen Besucher und 72 Veranstaltungen jährlich: Das ist der aktuelle Erfolgsstatus der Messe Stuttgart allein am Standort Stuttgart. Das Messegelände am direkt am Flughafen und an der Autobahn ist auch attraktiver Standort für Gastveranstaltungen – von der Fachmesse, über Kongresse bis zu Firmenfeiern. Dies bekannt zu machen, war Aufgabe von Sympra von 2012–2015.

Drei Jahre lang unterstützte Sympra den Bereich Gastveranstaltungen der Messe Stuttgart bei der Öffentlichkeitsarbeit. Hierfür wurde im ersten Schritt ein Kommunikationskonzept erstellt als Basis für die PR-Maßnahmen. Durch regelmäßige Veröffentlichungen in der Presse über anstehende oder erfolgreich abgeschlossene Gastveranstaltungen auf dem Messegelände oder im angeschlossenen ICS International Congress Center Stuttgart wurden sowohl regionale und internationale Medien als auch Fachmedien über die Aktivitäten auf dem Laufenden gehalten. So kam es rasch zu einer erhöhten öffentlichen Wahrnehmung des Bereichs Gastveranstaltungen als wichtiger Teil des Portfolios der Messe Stuttgart im In- und Ausland. Die regelmäßige Aufbereitung der Inhalte für verschiedene Social-Media-Kanäle wie Facebook und Twitter hat ebenfalls zum wachsenden Bekanntheitsgrad beigetragen. Zudem verfasste Sympra Fachartikel für relevante Branchenmedien, um so die Aktivitäten des Bereichs bekannt zu machen. Ein weiteres Augenmerk lag auf Hintergrundgesprächen, die den Auf- und Ausbau von Kontakten zur Lokalpresse unterstützen sollten.

 

Bildquelle: Messe Stuttgart

Ebner Stolz

Ebner Stolz ist eine der großen mittelständischen, multidisziplinären Beratungsgesellschaften in Deutschland. Um weiterhin qualifizierte Nachwuchskräfte zu finden, hat sich Ebner Stolz für einen professionellen Einstieg ins Web 2.0 entschieden. Sympra hat Ebner Stolz mit einem Social-Media-Kommunikationskonzept, Beratungs- und Coaching-Terminen sowie mit Social-Media-Guidelines unterstützt. Für die Facebook-Seite hat Sympra Apps programmiert und leistet Hilfestellung im täglichen Doing.

Mund- und Fußmalende Künstler

Der MFK Verlag reproduziert und vertreibt die Werke von Mund- und Fußmalern in Deutschland in deren Interesse. Sympra unterstützt den Verlag seit 2003 mit kontinuierlicher Pressearbeit und organisiert Kunstausstellungen in Kliniken, Rehazentren und Kunstgalerien. Ziel ist es, neue Künstler für die Vereinigung zu gewinnen, ihre Produkte und die Entstehungsgeschichte bekannter zu machen, Pressekontakte zu etablieren und die Arbeit des Verlags nach außen zu tragen.

Die mund- und fußmalenden Künstler malen mit dem Pinsel im Mund oder zwischen den Zehen, weil es ihnen aufgrund einer Behinderung von Geburt an, durch Krankheit oder Unfall nicht möglich ist, ihre Hände zu gebrauchen. Sie gehören der 1957 gegründeten Vereinigung der mund- und fußmalenden Künstler in aller Welt e.V. (VDMFK) mit Sitz in Liechtenstein an. Weltweit zählen über 750 Künstler aus rund 70 Ländern zur VDMFK. Der in Stuttgart ansässige MFK Mund- und Fußmalende Künstler Verlag ist der deutsche Verlagspartner der VDMFK. Er sorgt seit 1997 als Eigenverlag der VDMFK für den Vertrieb von Artikeln mit Reproduktionen mund- bzw. fußgemalter Bilder in Deutschland.

Sympra berät den MFK-Verlag bei allen Themen der Öffentlichkeitsarbeit. Auch bei dem alljährlichen Sommerworkshop der deutschen Mund- und Fußmaler in Potsdam ist Sympra präsent, führt Interviews mit den Künstlern und betreut Journalisten. Sympra organsiert und kuratiert die großen internationalen Ausstellungen, wie zum Beispiel in Ulm (2005), Potsdam (2007), im Stuttgarter Rathaus (2009) und in Frankfurt (2015). Bei der Jubiläumsveranstaltung zum 50-jährigen Bestehen der VDMFK in Wien (2007) begleitete Sympra die Gruppe der eingeladenen deutschen Journalisten und vermittelte Hintergrundgespräche und Interviews mit den Künstlern.

Um neue Kundengruppen anzusprechen, erfuhr die MFK-Website 2015 durch Sympra einen kompletten Relaunch, der auch den Aufbau eines Webshops umfasste. Sympra konzipierte dieses Projekt und setzte es mit seiner Partner-Webagentur um. Die laufende Pflege des Webshops obliegt Sympra.

Durch Veröffentlichungen in Printmedien oder durch Radioauftritte leistet Sympra einen wichtigen Beitrag für die positive öffentliche Wahrnehmung der Arbeiten der Mund- und Fußmaler und der VDMFK.

„Unsere langjährige Zusammenarbeit mit Sympra hat ihre Gründe: Sowohl bei den Themen rund um die Pressearbeit als auch bei unseren Ausstellungsprojekten schätzen wir die professionelle Betreuung. Wir sind froh, dass wir uns da auf Sympra verlassen können.“
Florian Stegmann, Leiter des MFK-Verlags

 

Bildquelle: MFK-Verlag

Mesago

Mesago Messe Frankfurt veranstaltet Messen und Kongresse mit Schwerpunkt auf Technologie. Mehr als 3.300 Aussteller und über 110.000 Fachbesucher, Referenten und Kongressteilnehmer nehmen jährlich an den Veranstaltungen teil. Sympra unterstützt Mesago projektweise durch Beratung und Medienarbeit.

Die formnext powered by tct zeigt vom Produktdesign über die Fertigung bis zum Produkt die nächste Generation der Fertigungstechnologien. Sie führt additive und konventionelle Verfahren zusammen und fokussiert die effiziente Realisierung von Produktideen. 2015 fand diese Veranstaltung zum ersten Mal statt und Sympra hat Mesago in dieser Phase beratend und beim Aufbau der Pressearbeit für die Messe unterstützt. Außerdem ist Sympra gefragter Partner beim Thema Social Media und für Weiterbildungsveranstaltungen für das Mesago-Team.

„Auf Sympra können wir uns immer verlassen. Die Agenturkollegen sind Profis, mit denen wir uns konstruktiv austauschen und deren Rat wir gerne annehmen.“
Bernhard Ruess, Bereichsleiter Kommunikation, Mesago Messe Frankfurt GmbH

 

Bildquelle: Mesago

Genossenschaft mund- oder fußmalender Künstler

Um die soziale und wirtschaftliche Situation von mund- oder fußmalenden Künstlerinnen und Künstlern zu verbessern und mit eigenem Wirken aktiv zu werden, wurde 1959 der Kunstverlag Au, Genossenschaft der mund- oder fußmalenden Künstler (GMFK) gegründet. Die GMFK sah die erfolgreiche Arbeit von Sympra für den deutschen MFK-Verlag und beauftragte die Agentur mit dem Relaunch der gmfk.ch und dem Aufbau eines Webshops.

Die mund- oder fußmalenden Künstlerinnen und Künstler malen mit dem Pinsel im Mund oder zwischen den Zehen. Durch eine Behinderung von Geburt an, durch Krankheit oder einen Unfall ist es ihnen nicht möglich, ihre Hände zu gebrauchen. Um ihre soziale und wirtschaftliche Situation zu verbessern und aus eigener Kraft aktiv werden zu können, wurde 1959 der Kunstverlag Au, Genossenschaft der mund- oder fußmalenden Künstler (GMFK) gegründet. Den Vertrieb der Artikel mit Reproduktionen von mund- oder fußgemalten Motiven übernimmt die Genossenschaft, die im alleinigen Eigentum der Künstler ist. Die Überschüsse aus den Verkäufen kommen vollumfänglich den Künstlern zugute.

Sympra arbeitet bereits seit 2003 für den MFK-Verlag, das deutsche Pendant zur GMFK. In dieser Kooperation entsteht unter anderem eine zeitgemäße Website, die auch einen Webshop umfasst. Weil das Ergebnis überzeugt, beauftragt die Schweizer Genossenschaft Sympra ebenfalls mit der Gestaltung, der Content Creation, der Programmierung und der laufenden Pflege einer neuen Website.

 

Bildquelle: GMFK

Creditplus Bank

Wer ein neues Auto oder Motorrad, ein neues Fernsehgerät oder eine Heizanlage finanzieren lassen möchte, ist bei der Creditplus Bank an der richtigen Stelle. Das zur französischen Bankengruppe Crédit Agricole gehörende Unternehmen konzentriert sich ausschließlich auf das Konsumentenkreditgeschäft. Hauptsitz der bundesweit durch 16 Niederlassungen vertretenen Creditplus Bank ist Stuttgart; ein weiterer Standort ist in Offenbach. Sympra produziert für die Bank das vierteljährlich erscheinende Mitarbeiter- sowie das halbjährlich herausgegebene Kundenmagazin.