Footprint erweitert

Als wir vor sieben Jahren den Agenturverbund Public Relations Network (PRN) mitgegründet hatten, ging es vor allem darum, sich mit Agenturpartnern in den wichtigsten europäischen Ländern zusammenzutun, um gemeinsame grenzüberschreitende PR-Aktivitäten zu starten. Die PR-Unterstützung von Kärcher in Frankreich, die Organisation einer Pressekonferenz anlässlich der 3. Tomaten-Konferenz des Saatgutherstellers Syngenta mit Journalisten aus elf Ländern und europaweite Pressearbeit für italienische Automobilzulieferer boten Stoff für erste PRN-Success-Storys.

Da aber der Aktionskreis vieler unserer Kunden weit über Europa hinausgeht, drängten innerhalb des Networks insbesondere wir darauf, auch Partner außerhalb Europas zu suchen und zu finden. Da wir generell neue Mitglieder nur auf Empfehlung anderer Mitgliedsagenturen aufnehmen, ist die Suche nach geeigneten neuen Partnern zuweilen recht aufwändig. Inzwischen haben wir ein Netzwerk aufgebaut, dem inhabergeführte Public-Relations-Agenturen in 26 Ländern angehörten. Dieses haben wir in den vergangenen Wochen erweitert.

  • In Kanada ist TACT Intelligence-Conseil PRN-Mitglied geworden; die Agentur mit Büros in Montreal und Québec bietet PR- und vor allem auch Public-Affairs-Dienstleistungen an.
  • Presma PR ist eine der ersten Public-Relations-Agenturen in Marokko; sie hat ihren Sitz in Casablanca und hat schon eine PRN-Mitgliederversammlung ausgerichtet – im Januar in Marrakesch.
  • Über unseren mexikanischen Partner Alterpraxis kam der Kontakt zu AVANT GARDE RP zustande. Diese Agentur kommt ursprünglich aus Caracas, Venezuela, ist seit Ende 2012 aber auch in Bogotá, Kolumbien, und Lima, Peru, vertreten. Mit den Kollegen haben wir bereits erfolgreich bei der Medienarbeit für den „empowering people. Award“ der Siemens Stiftung zusammengearbeitet.
  • Ganz neu in unserer Runde ist Agentur Clea PR, mit 150 Mitarbeitern eine der größten PR-Agenturen in Indien. Ihre thematischen Schwerpunkte sind IT, Immobilien und Finanzen.

 

Besonderheit unseres Networks ist der persönliche, zum Teil freundschaftliche Kontakt zwischen den Agenturvertretern. Dieses Vertrauensverhältnis bauen wir auf, indem wir uns zwei Mal im Jahr treffen (das nächsten Mal Anfang Juli in London), uns austauschen und gemeinsame Projekte planen. Auch Hospitanzen in Partneragenturen gehören dazu; so arbeitet meine Kollegin Ines Kübler im Mai eine Woche lang im Team von Wirtén in Malmö mit.

PRN-Agenturen findet man in Australien, Brasilien, Belgien, China, Dänemark, Finnland, Frankreich, Großbritannien, Deutschland, Indien, Israel, Italien, Kanada, Kolumbien, Marokko, Mexiko, Österreich, Peru, Polen, Rumänien, Russland, Schweden, Spanien, Südafrika, der Ukraine, den USA und Venezuela.

Unseren Flyer „A world of exposure – Sympra on an international stage” senden wir Ihnen auf Wunsch gerne zu. Anruf oder Mail genügt.

 

Bild: iStockphoto/Hanquan Chen

Über den Verfasser

Veit Mathauer ist einer der beiden Geschäftsführer von Sympra. Wirtschaftswissenschaftler, Journalist, PR-Mensch, Boardmitglied im internationalen Public Relations Network (PRN) und seit einiger Zeit Blogger. Ansonsten auch in den einschlägigen sozialen Netzwerken zu finden.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.