Finalisten des „empowering people. Award“ stehen fest. Jetzt kann die Community voten.

Im Sommer vergangenen Jahres startete unser Kunde die Siemens Stiftung den internationalen Wettbewerb „empowering people. Award“, um einfache, aber intelligente Techniklösungen zu finden, die das Leben von Menschen in Entwicklungsländern nachhaltig verbessern. Wir durften das Projekt mitkonzipieren und haben es in den letzten 17 Monaten intensiv begleitet, international und in Zusammenarbeit mit unseren Partneragenturen im Public Relations Network (PRN). Zum Einreichungsschluss am 31. Januar 2013 lagen mehr als 800 Erfindungen und Best-Practises aus 90 Ländern vor – ein toller Erfolg für alle Beteiligten. Diese Einreichungen wurden von Experten validiert, eine internationale Jury hat anschließend die 23 besten ausgewählt. Auf der Preisverleihung in Nairobi werden die drei ersten Plätze bekannt geben, die mit insgesamt 100.000 Euro dotiert sind. Ab sofort bis zum 21. Oktober kann jeder Interessierte am Online-Voting teilnehmen und seinen persönlichen Favoriten für den Publikumspreis wählen. In einem nächsten Schritt ist der Aufbau einer Plattform geplant, die Erfinder und Anwender der technischen Lösungen vernetzt und mit Investoren und Multiplikatoren in Kontakt bringt.

Mehr zur Idee des Awards und zu einer Auswahl von Lösungen auf der Shortlist erfährt man in diesem Kurzfilm:

Wer mitentscheiden möchte, wer den Community Prize erhalten soll, gelangt hier zum Voting.

Über den Verfasser

Veit Mathauer ist einer der beiden Geschäftsführer von Sympra. Wirtschaftswissenschaftler, Journalist, PR-Mensch, Boardmitglied im internationalen Public Relations Network (PRN) und seit einiger Zeit Blogger. Ansonsten auch in den einschlägigen sozialen Netzwerken zu finden.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.